Noch mehr Testmöglichkeiten mit dem Multiple-Choice-Script 3.3

Neuheiten der Version 3.3 des Testfragen-Scripts

Die inzwischen finale Ausgabe des Testfragen-Scripts 3.3 ist seit dem 10.11.2013 im herunterladen Downloadbereich verfügbar. Sie enthält an einigen Stellen gravierende Änderungen gegenüber der Vorgängerversion 3.1. Die wesentlichen Neuerungen dieser Multiple-Choice-Lernsoftware finden Sie unten.

Seit der ersten Vorabversion vom 15.10.2013 bis heute haben sich bereits Änderungen/Korrekturen an der Version 3.3 ergeben:

  • 19.01.15: Korrektur: Der E-Mail-Versand funktioniert jetzt auch wieder unter PHP 5.2 und älter
  • 21.12.14 kleine Anpassung:
    - Korrektur an der Seitencodierung wegen UTF-8 unter PHP-Version 5.6
    - Korrektur an der E-Mail-Klasse wegen PHP-Version 5.6
    - ein barrierefreies alternatives Captcha wurde hinzugefügt
  • 07.12.14: Beim E-Mailversand unter PHP 5.6 erscheinen eventuell Warnungen. Eine Programmkorrektur können betroffene Webmaster direkt bei mir anfordern.
  • 12.10.14: Fehlerkorrekturen
    - das Drucken der Fragenliste für Benutzer kann in eine eigene Schablone kalDrucken.htm eingehüllt erfolgen
    - Farbprobleme beim Drucken auf farbigem Hintergrund wurden beseitigt
    - Bewertungszenarien ohne Richtig/Falsch-Bewertung wurden korrigiert
    - im Autorenbereich wurde die fehlende Datei "autorenLogin.php" nachgereicht
  • 30.08.14: Weiterentwicklung
    - Ergebnisse mit Fragen und Antworten können im Benutzerzentrum jederzeit und wiederholt aufgedeckt werden
    - statt Checkboxen können auch Klickbutton zur Direktbeantwortung benutzt werden
    - eine Bestenliste kann über das Benutzerzentrum oder direkt aufgerufen werden
    - nach dem Login kann ein Benutzer auch ohne Benutzerzentrum sofort zum individuellen Test geleitet werden
    - auf eine Teilnehmerregistrierung/Benutzerlogin nach dem Test kann in Abhängigkeit vom Resultat verzichtet werden, falls ein einstellbares Limit nicht erreicht wurde
  • 01.02.2014: Das Script wurde wegen PHP_5.5 auf den mysqli-Treiber umgestellt
  • 03.11.2013:
    - springende laufende Fragenummern und Fragenzahl beim Aufdecken beseitigt
    - Zeitbegrenzung wird auch beim Aufdecken wirksam
    - nicht beantwortete Fragen nach Zeitbegrenzung werden auch nicht bewertet
    - Programmausgang nach dem Lernmodus wurde korrigiert

Die wesentlichen Neuerungen an der Version 3.3 gegenüber der Vorversion 3.1 sind:

  • mehrere Fragen pro Bildschirmseite: Dem Besucher können jetzt eine, mehrere oder alle Multiple-Choice-Fragen eines Tests auf einer Bildschirmseite dargeboten werden. Dennoch besteht nach wie vor die Möglichkeit, einzelne Fragen auszulassen und ans Ende des Tests zu verschieben.
  • Sprungmöglichkeiten im Test: Unter einer Frage kann ein Eingabefeld für ein Sprungziel eingeblendet werden, sodass auch mehrere Fragen ausgelassen werden können und erst ab einer bestimmten Frage begonnen wird.
  • Rückwärts blättern: Das Rückwärtsblättern im Test ist normalerweise unterbunden. Mit einem einblendbaren Extraschalter kann es wieder erlaubt werden.
  • responsives Layout für schmale Displays: Wahlweise kann auf ein Layout umgeschaltet werden, das bei der Fragendarstellung auf schmalen Smartphones Bild und Text nicht länger nebeneinander sondern passend untereinander darstellt.
  • kategorienbezogene Bewertung: Bei der automatischen Auswertung nach dem Test können Zwischensummen pro Fragenkategorie und Unterkategorie ermittelt werden, falls im Test mit Kategorien gearbeitet wird.
  • Selbstkontrolle nach dem Test: Nach Abarbeitung aller Testfragen und nach erfolgter Bewertung können noch einmal alle bzw. nur die falsch gelösten Fragen dargeboten werden, wobei angezeigt wird, welche Antworten korrekt oder unzutreffend gesetzt waren.
  • Wichtung der Antworten: Bei mehreren richtigen Antworten pro Frage können jetzt jeder dieser Antworten individuelle Punktwerte zugewiesen und nicht mehr nur die Gesamtpunktzahl gleichmäßig auf alle Antworten aufgeteilt werden.
  • HTML-Code zur Formatierung: Bei der Fragenerarbeitung sind nun außer den beschränkten Formatierungsmöglichkeiten mittels BB-Code auch beliebige Direkteingaben als HTML-Code erlaubt.
  • Zuordnung von Tests zu Benutzern: Benutzern können Tests individuell zugeordnet werden. Das gilt sowohl für den Standardtest als auch die Spontanfolge als auch für alle gespeicherten Fragenfolgen. Dabei kann die Zuordnung entweder generell also unbegrenzt erfolgen oder aber für eine bestimmte Anzahl von Wiederholungen oder bis zu einem Ablaufdatum. Sind solche Limits für einen Test überschritten wird der Test im Benutzerzentrum des jeweiligen Benutzers nicht mehr angezeigt.
  • begrenzte Gültigkeit eines Benutzerkontos: Der Mitgliedschaft des Benutzers kann ein Gültigkeitsdatum zugeordnet werden. Nach diesem Stichtag kann der Benutzer keine Tests mehr absolvieren.
  • nachträgliche Mitgliedschaft: Nicht nur die Teilnehmerregistrierung sondern nun auch die Benutzerneuregistrierung kann erst nach Testabsolvierung erfolgen.
  • unmittelbare Benutzerregistrierung: Es gibt keinen Zwang mehr zur Freischaltung eines neu registrierten Benutzers durch den Administrator bzw. zur Selbstfreischaltung per Bestätigungs-E-Mail.

Die Demoversion 3.3 ist auf der herunterladen Downloadseite öffentlich verfügbar. Registrierte Lizenznehmer können sich mittels des übersandten personalisierten Freischaltlinks ein Update herunterladen, das verlustfrei über eine laufende Vorversion auf dem Webserver überkopiert werden kann.

Ich wünsche allen Webmastern und allen Lernenden viel Freude mit der neuen Programmversion 3.3!